Bierkönigin

Repräsentantin der Bierkultur

Alle zwei Jahre wird auf dem Oktoberfest die neue westfälische Bierkönigin gekrönt, die in der Folgezeit die wichtigsten repräsentativen Aufgaben der Brauerei übernimmt. Auf die neue Bierkönigin wartet eine spannende, interessante und lustige Zeit, in der sie auf viele interessante Menschen trifft. Die wichtigsten Eigenschaften für das Amt der Bierkönigin sind vor allem Kontaktfreudigkeit, Witz, Charme und Schlagfertigkeit sowie Kenntnisse über die Pott’s Brauerei und deren Produkte.

Nach der Auswahl aus den eingereichten Bewerbungen müssen sich die Kandidatinnen einer Jury stellen, die sich aus Vertretern regionaler Medien, dem Landrat, dem Bürgermeister der Stadt Oelde und der amtierenden Bierkönigin zusammensetzt. Dieses Gremium entscheidet wenige Wochen vor dem Pott’s Oktoberfest, wer zur neuen westfälischen Bierkönigin gekürt wird. Die Entscheidung wird jedoch bis zum Abend des Oktoberfestes unter Verschluss gehalten.

img-1

Julia Raupach

XII. westf. Bierkönigin

2016 - 2018

img-1

Natalie I. Hainz

XI. westf. Bierkönigin

2014 - 2016

img-1

Verena I. Wienhues

X. westf. Bierkönigin

2012 - 2014

img-1

Charlene I. Jasper

IX. westf. Bierkönigin

2010 - 2012

img-1

Jessica I. Hackl

VIII. westf. Bierkönigin

2008 - 2010

img-1

Constanze I. Sommer

VII. westf. Bierkönigin

2006 – 2008

img-1

Anke I. Holtrup

VI. westf. Bierkönigin

2004 – 2006

img-1

Sandra I. Gregor

V. westf. Bierkönigin

2002 – 2004

img-1

Tanja I. Klar

IV. westf. Bierkönigin

2000 – 2002

img-1

Katrin I. Stöppler

III. westf. Bierkönigin

1998 – 2000

img-1

Alexandra I. Lodenkemper

II. westf. Bierkönigin

1996 – 1998

img-1

Antje I. Bernöhle

I. westf. Bierkönigin

1995 – 1996